Ausstellung „Alphabet des Ankommens“

Die zwölf Comicreportagen des Alphabets des Ankommens gibt es jetzt auch als Ausstellung. Erstmals präsentiert wurde diese vom 6. bis 16. September im Rahmen des 17. Internationalen Literaturfestivals Berlin (ilb) im Obergeschoss des Hauses der Berliner Festspiele.

Außerdem fand im Rahmen des Graphic Novel Day eine Podiumsdiskussion zum Thema Comicjournalismus statt. Comiczeichnerin Burcu Türker, Journalist Ahmed Mohammed Omer und Projektleiterin Lilian Pithan sprachen über das Projekt, ausgewählte Comicreportagen und die Zukunft des Comicjournalismus in Deutschland.