Comicfestival Toronto 2017

Zum ersten Mal präsentierten sich verschiedene Vertreter*Innen der deutschen Comicszene auf dem wichtigsten kanadischen Festival. Über Vermittlung des Berliner Journalisten und Comicexperten Lars von Törne und in Kooperation des Goethe-Instituts Toronto, des Deutschen Comicvereins e.V., des Comicsalons Erlangen und der Hochschule Hannover (Prof. Ulli Lust) konnten zwei Buchstände und drei Ausstellungen präsentiert werden. Während der Comicverein eine Auswahl von Drucken aus aktuellen deutschen Comicwerken zeigte, stellten Anna Haifisch „The Artist“ und Martina Schradi „Ach, so ist das?“ ebenfalls aktuelle Arbeiten als Ausstellung vor.

TCAF_1     TCAF_2