Willkommen beim Deutschen Comicverein

Der Deutsche Comicverein e. V. mit Sitz in Berlin ist Ansprechpartner für alle Interessierten zu den Themen Comic und Graphic Novel. Wir setzen uns für die Anerkennung und Stärkung des Comics als eigenständige Kunst- und Kulturform ein. Der Verein bezieht ausdrücklich das ganze Spektrum des zeitgenössischen Comics in seine Aktivitäten ein.

Projekte und Veranstaltungen

Über uns

Der Deutsche Comicverein e.V. wurde im September 2013 in Berlin gegründet. Er ist hervorgegangen aus einer Initiative von Comic-Künstler_innen, -wissenschaftler_innen, -produzent_innen und Pädagog_innen, die anlässlich des Internationalen Literaturfestivals Berlin 2013 das Comic Manifest veröffentlicht haben. Dieses Manifest wurde von über 800 Kulturschaffenden, Journalist_innen, Wissenschaftler_innen u.a. unterzeichnet. Maßgebliche Ziele darin sind die Stärkung der Comic-Kultur in Deutschland durch den Aufbau eines Instituts und die generelle Stärkung der Förderstrukturen des Mediums. Mit dem gemeinnützigen Verein wurde ein Instrument geschaffen, um diese Ziele auf verschiedene Weise zu realisieren.

Der Deutsche Comicverein will:

die deutsche Comicszene stärker vernetzen
deutsche Comics, Graphic Novels und Manga national und international bekannter machen
die Anerkennung des Comics als eigenständige Kunst- und Kulturform voranbringen
Informationen für alle Comic-Interessierten bereitstellen und auf lange Sicht ein Comic-Institut gründen

Das Vereinsangebot richtet sich an:

Comicschaffende
Menschen aus dem pädagogischen Bereich
Wissenschaftler_innen und Forschende
Verleger_innen und Verlage
alle Interessierten, die die Ziele des Deutschen Comicvereins unterstützen

Der Vorstand des Deutschen Comicvereins e.V.

Stefan Neuhaus

1. Vorsitzender

Studium der Kunstpädagogik in Berlin, Studiendirektor i. R., ehemals Fachbereichsleiter Künste an einem Berliner Gymnasium, langjähriger Vorsitzender des BDK e. V. Landesverband Berlin. Zahlreiche comicbezügliche Projekte mit Schüler_innen und Lehrer_innen.

Axel Halling

2. Vorsitzender

Studium der Osteuropastudien, der Hungarologie und der Ost- und Südosteuropäischen Geschichte in Berlin, Paris und Budapest. Kulturmanager im deutsch-ungarischen Kulturaustausch, freier Mitarbeiter eines Comic-Verlags. Aktuell Projektkoordinator im Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V.

Mona Schütze

Schatzmeisterin

Studium der Germanistik, Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte in Berlin und Bochum. Mitarbeiterin eines Comic-Verlags in Berlin und freiberufliche Arbeit im Comicbereich, u.a. Co-Kuratorin der Ausstellung und Mitherausgeberin des Begleitbandes „Comics aus Berlin. Bilder einer Stadt“ (ilb 2013).

Christian Maiwald

Beisitzer

Studium der Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte und Englisch in Bremen und Portsmouth. Nach neunjähriger Verlagstätigkeit nun freiberuflich als Journalist, Redakteur und Moderator im Comicbereich tätig.

Unsere Ziele

Die Verfolgung der Zwecke des Vereins geschieht durch die Förderung von Kunst und Kultur, wie z.B. durch die Organisation und Durchführung von Kulturveranstaltungen (Ausstellungen, Vorträge etc.), die Förderung der künstlerischen Auseinandersetzung mit z.B. gesellschaftlich, politisch, historisch oder kulturell relevanten Themen durch den Comic, die Förderung der politisch-ästhetischen Bildung (durch Herausgabe von Publikationen, Unterstützung und Durchführung von Forschungsvorhaben, Bildungsveranstaltungen, Tagungen).

Wir setzen und ein für die Förderung von Comics als Element der kulturellen Bildung im schulischen wie außerschulischen Bereich (durch Beratung, Organisation und Durchführung u.a. von Comicworkshops und ähnlichen Veranstaltungen), die Förderung von Forschungsvorhaben in Form von z.B. wissenschaftlichen Arbeiten, aber auch z.B. Tagungen, Konferenzen oder Workshops.

Ein wichtiges Ziel ist der Aufbau eines deutschen Comicinstituts mit internationaler Ausrichtung. Als Kompetenzzentrum soll das Institut die Produktion von Comics sowie die wissenschaftliche und pädagogische Beschäftigung mit dem Medium unterstützen. (Als Vorbild dient hier u.a. die Arbeit und das Institut der Finnish Comics Society.)

Die vollständige Satzung des Deutschen Comicvereins (auf Deutsch) finden Sie hier.

Links

Wichtige Anlaufstellen

Comicbibliothek „Renate“ (Berlin)
renatecomics.de

Comicbibliothek „The Gutter“ (Hamburg)
the-gutter.de

Gesellschaft für Comicforschung (ComFor)
comicgesellschaft.de

Comicbezogene Infoseiten

Graphic Novel Info
graphic-novel.info

Comicforum
comicforum.de

Animey
animey.info

AnimaniA
animania.de

Messen und Veranstaltungen

Festival BD Angoulême
bdangouleme.com

Fumetto Luzern
fumetto.ch

Comic-Salon Erlangen
comic-salon.de

Comicfestival Hamburg
comicfestivalhamburg.de

Comicfestival München
comicfestival-muenchen.de

The Millionaires Club
themillionairesclub.tumblr.com

AnimagiC
animagic.animania.de

AG Animation – Gesellschaft für Medienwissenschaft
ag-animation.de

Internationales Literaturfestival Berlin (ilb) / Graphic Novel Day
literaturfestival.com

Leipziger Buchmesse / Manga Comic Convention
manga-comic-con.de

Anime-, Manga und Japan-Convention
dokomi.de

Manga- und Anime-Convention Animexx e.V.
connichi.de

Stipendien

Berliner Comicstipendien
berlin.de

Literaturstipendium des Freistaats Bayern
km.bayern.de

Villa Massimo
villamassimo.de

Comicjournalismus

Andreas Platthaus (FAZ)
blogs.faz.net/comic

Lars von Törne (Tagesspiegel)
tagesspiegel.de/kultur/comics

Kontakt

Deutscher Comicverein e.V.
c/o Stefan Neuhaus
Rosenheimer Str. 13
10781 Berlin

info(at)deutscher-comicverein.de