Corona-Hilfen für Comic-Künstler_innen

Corona, Kultur und Comic – was geht? Aktuell nicht viel, doch hat Staatsministerin Monika Grütters finanzielle Bundeshilfen für Kulturschaffende in Aussicht gestellt:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/aktuelles/kulturstaatsministerin-kuendigt-hilfen-fuer-kultur-und-kreativwirtschaft-an-1731108

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sammelt auf seiner Seite viele nützliche Informationen. Sie sind sowohl auf Bundes- als auch auf Länderebene gelistet und werden fortlaufend aktualisiert:

https://kreativ-bund.de/corona

Der Deutsche Kulturrat informiert in seinem täglichen Newsletter über neue Programme und Hilfsinitiativen:

https://www.kulturrat.de/corona/

Der Bundesverband deutscher Stiftungen ruft seit letzter Woche dazu auf, Kulturförderprogramme an die aktuelle Lage anzupassen und Gelder, wenn möglich, an lokale und regionale Lösungen zu spenden:

https://www.stiftungen.org/news/keep-the-arts-alive.html

Für Österreich findet sich eine Übersicht zu Unterstützungsmöglichkeiten für Kunst- und Kulturakteur_innen hier:

https://igkultur.at/artikel/unterstuetzungsmoeglichkeiten-fuer-von-covid19-massnahmen-betroffene-kunst-und

In der Schweiz sind Informationen zu Maßnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus im Kultursektor hier eingestellt:

https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/coronavirus.html